Landsteiner Mühle

Aus Rhein-Main-Wiki - Das Online-Lexikon für Rhein-Main

Wechseln zu: Navigation, Suche
Das ApfelWeinBistrorant Landsteiner Mühle. Foto: Michael Rühl, Bildquelle: Landsteiner Mühle
Das ApfelWeinBistrorant Landsteiner Mühle. Foto: Michael Rühl, Bildquelle: Landsteiner Mühle

Die Landsteiner Mühle im Weilroder Ortsteil Altweilnau ist eine historische Mühle in der sogenannten Wüstung Landstein, den Überresten des aufgegebenen Ortes Landstein innerhalb der Gemarkung von Altweilnau. Die Mühle wurde 1957 stillgelegt. Seither wird das Gebäude ausschließlich als Gaststätte genutzt.

Seit 1980 wird die Landsteiner Mühle von der Familie Stöckl betrieben. Heute beherbergt sie ein Apfelweinrestaurant, das von seinen Betreibern auch als „Deutschlands erstes ApfelWeinBistrorant” bezeichnet wird. Zum Angebot gehören regionale Speisen sowie Produkte und Veranstaltungen rund um das Thema Apfelwein (Stand: Januar 2010).

[bearbeiten] Geschichte der Landsteiner Mühle

Das Restaurant Landsteiner Mühle im Winter. Foto: ApfelWeinBistrorant Landsteiner Mühle
Das Restaurant Landsteiner Mühle im Winter. Foto: ApfelWeinBistrorant Landsteiner Mühle

Die Geschichte des Dorfes Landstein geht bis ins 13. Jahrhundert zurück, 1272 wird erstmals ein Kirche am Landstein schriftlich erwähnt. Mönche hatten sich hier niedergelassen und unterhielten eine Pfarrkirche, durch den Zuzug und die Ansiedlung von Landleuten entstand so das Dorf Landstein. Der Ort zog auch Pilger an, da die ansässigen Möche das Recht hatten Ablass zu erteilen. Auf diesem Weg wurde Landstein zu einem Wallfahrtsort. Ab dem 16. Jahrhundert wurde in Landstein eine Mühle betrieben.

Im 17. Jahrhundert wurde Landstein schließlich aufgegeben. Grund hierfür war der Rückgang der Wallfahrten im Zuge der Reformation. Die Pilger waren die Haupteinnahmequelle des Ortes gewesen. Die letzte schriftliche Erwähnung Landsteins erfolgte im Jahr 1596.

Die Mühle in Landstein wurde zwar in der Mitte des 17. Jahrhunderts zerstört, jedoch wieder aufgebaut und danach auch weiterhin betrieben. Der Mühlbetrieb wurde erst 1957 eingestellt.

[bearbeiten] Adresse

Landsteiner Mühle, Landstein 1, 61279 Weilrod

Kartenansicht

[bearbeiten] Links

www.landsteiner-muehle.de Seite der Landsteiner Mühle in Weilrod

Neue Informationen hinzufügen: Klicken Sie hier!
Link zu dieser Seite setzen: Klicken Sie hier!
Partner von Rhein-Main-Wiki:
  • Frankfurter Neue Presse
  • Rhein-Main.Net
  • Societätsverlag