Langenhain

Aus Rhein-Main-Wiki - Das Online-Lexikon für Rhein-Main

Wechseln zu: Navigation, Suche
Haus der Andacht in Langenhain. Foto: Taunus Touristik Service
Haus der Andacht in Langenhain. Foto: Taunus Touristik Service
Langenhain ist ein Stadtteil von Hofheim am Taunus im hessischen Main-Taunus-Kreis.

Inhaltsverzeichnis

[bearbeiten] Gliederung

Seit der Eingemeindung 1972 gehört Langenhain als Stadtteil zu Hofheim.

[bearbeiten] Nachbarn

Im Norden grenzt Langenhain an Eppstein, im Nord-Osten an Lorsbach. Im Süden heißen die Nachbarn Hofheim, Marxheim und Wallau. Im Süd-Westen beginnt die gemeinsame Grenze mit der hessischen Landeshauptstadt Wiesbaden, die sich westlich bis hinauf zu Wildsachsen hinzieht.

[bearbeiten] Geschichte

Funde von prähistorischen Steinwerkzeugen stellen die ältesten menschlichen Spuren in der Langenhainer Gemarkung dar, sie datieren auf eine Zeit von 5000 bis 2000 vor Christus. Die nächsten Spuren menschlicher Präsenz stellen die bronzezeitlichen Hügelgräber bei Langenhain dar, sie datieren auf eine Zeit um 1500 vor Christus. Aus der Zeit um 450 bis 400 vor Christus stammt der sogenannte Langenhainer Depotfund, bestehend aus bronzenen Zierscheiben keltischen Ursprungs.

Die erste schriftliche Erwähnung des Ortes Langenhain erfolgt in einer Urkunde des Mainzer Liebfrauenstifts, die auf den 2. März 1309 datiert ist. Die Gründung Langenhains wird jedoch bereits um das Jahr 1300 vermutet. Um 1350 hatte der Ort bereits eine kleine Pfarrkirche, die auch von den Bewohnern von Lorsbach besucht wurde.

Im Lauf des Dreißigjährigen Krieges wurde Langenhain 1634 von schwedischen Soldaten geplündert. Im gleichen Jahr brach auch die Pest in dem Ort aus. Von den 28 „Haushaltungen”, die schon 1610 in Langenhain verzeichnet worden waren, überlebten nur fünf die Seuche. Im Jahr 1797 wurde Langenhain durch französische Soldaten geplündert.

Bis in das 20. Jahrhundert hinein war Langenhain ein eigenständiger Ort, erst 1972 wird Langenhain zu einem Stadtteil Hofheims

[bearbeiten] Sehenswürdigkeiten

[bearbeiten] Veranstaltungen

Die TSG Langenhain richtet alljährlich mit dem Rennewäms-Cup ein Handball-Turnier aus. Ebenfalls einmal im Jahr findet im Bahá`i Haus der Andacht ein Sommerfest statt. Am ersten Oktober-Wochenende wird in Langenhain Kerb gefeiert.

[bearbeiten] Vereine

[bearbeiten] Geografische Lage

Langenhain liegt nordwestlich von Hofheim im Hoch-Taunus.

Kartenansicht

[bearbeiten] Links

www.langenhain.com Webportal für Langenhain

www.hoechster-kreisblatt.de Die Seite der Lokalzeitung für den Main-Taunus-Kreis

www.rhein-main.net Veranstaltungskalender für Hofheim

www.bahai.de/haus-der-andacht Das europäische Bahá'í-Haus der Andacht in Langenhain

www.ev-kirche-langenhain.de Evangelische Kirchengemeinde Langenhain

www.sternwarte-hofheim.de Sternwarte Hofheim-Langenhain

www.das-jagdhaus.de Förderverein Das Jagdhaus Langenhain e.V.

http://foerderverein-ev-kirche-lgh.de Förderverein Evangelische Kirchengemeinde Langenhain e.V.

www.feuerwehr-langenhain.de Feuerwehr Langenhain

www.chormusik-langenhain.de Gesangverein 1844 e.V. Langenhain

www.hgv.langenhain.com Heimat- und Geschichtsverein Langenhain e.V.

Neue Informationen hinzufügen: Klicken Sie hier!
Link zu dieser Seite setzen: Klicken Sie hier!
Partner von Rhein-Main-Wiki:
  • Frankfurter Neue Presse
  • Rhein-Main.Net
  • Societätsverlag