Limeserlebnispfad

Aus Rhein-Main-Wiki - Das Online-Lexikon für Rhein-Main

(Weitergeleitet von Limes-Erlebnispfad)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Das Limeswanderweg-Zeichen.
Das Limeswanderweg-Zeichen.

Der Limeserlebnispfad dient dem Erhalt und der Demonstration des Weltkulturerbes Limes. Er erstreckt sich über eine Länge von mehr als 30 Kilometern von Glashütten bis in den Ober-Mörlener Ortsteil Langenhain-Ziegenberg. Dabei folgt der Pfad der Wegeführung des Limeswanderweges, der bereits durchgehend mit einem stilisierten römischen Wachturm als Wanderweg markiert ist. Wanderer und Radfahrer werden an zentralen Stellen durch mehrsprachige Tafeln über die Römer und den Limes informiert.

Der Limes-Erlebnispfad Hochtaunus ist das umfangreichste aller Projekte in Hessen, die dazu dienen, den Limes zu schützen, für Besucher attraktiver und seine Geschichte, Funktion und Bedeutung bekannter zu machen. Vor allem Kinder und Jugendliche sollen mit dem Gedanken des pfleglichen Umganges mit dem historischen Erbe vertraut gemacht werden. Zentrales Info-Zentrum ist das Römerkastell Saalburg.

Die Idee des Erlebnispfades entstand in der Saalburg – noch bevor der Antrag auf Aufnahme des deuteschen Limes’ in die UNESCO-Welterbeliste gestellt worden war. Im Juni 2008 gründeten schließlich die Orte Oberursel, Friedrichsdorf, Glashütten, Wehrheim und Schmitten sowie der Hochtaunuskreis die „Limeserlebnispfad Hochtaunus GmbH”, die seitdem am Ausbau des Limeserlebnispfades arbeitet. Die Konzeption wurde in enger Abstimmung mit dem Naturpark Hochtaunus erstellt.

[bearbeiten] Links

Neue Informationen hinzufügen: Klicken Sie hier!
Link zu dieser Seite setzen: Klicken Sie hier!
Partner von Rhein-Main-Wiki:
  • Frankfurter Neue Presse
  • Rhein-Main.Net
  • Societätsverlag
chCounter: MySQL error!
SQL query:

Error number: 1194
Table 'chc_online_users' is marked as crashed and should be repaired
Script stopped.