Rhein-Main-Airport

Aus Rhein-Main-Wiki - Das Online-Lexikon für Rhein-Main

Wechseln zu: Navigation, Suche

<p>Panorama über den Frankfurter Flughafen. Quelle: www.skyline-panorama.de
</p>

Panorama über den Frankfurter Flughafen. Quelle: www.skyline-panorama.de

Flughafen Frankfurt
Flughafen2.jpg
Fakten
Lage: 17 km südwestlich der City
Größe: 15,6 m²
Gesamtbeschäftigte: 62.000
Passagiere 2005: 52,2 Mio.
Luftfracht 2005: 2,89 Mio. t
Passagiere Linienflüge: 4.625 pro Woche
Fluggesellschaften: 129
Zielorte: 304
Zielländer: 112
Flugverbindung pro Woche
China: 58
Indien: 50
Japan: 35
Korea: 18
Nordamerika: 414
Osteuropa: 583



Der Flughafen Frankfurt am Main, Europas größter Fracht- und zweitgrößter Passagierflughafen, ist ein eigenständiger Stadtteil.

Die Infrastruktur dieses Stadtteils bietet den 341 Bewohnern sehr viel. Diverse Supermärkte, 24 Restaurants, Hotels, Konferenz- und Unterhaltungsmöglichkeiten, Kneipen und Geschäfte, Dienstleistungsbetriebe, ein Kino, eine Kirche, zwei Bahnhöfe, ein Krankenhaus und sogar einen kleinen Zoo. Außerdem gibt es über das Jahr verteilt viele Ausstellungen.

Seit 1994 verbindet die „Skyline”-Hochbahn die Terminals 1 und 2. Über 62.000 Menschen arbeiten hier in über 500 Unternehmen und somit ist der Flughafen die größte Arbeitsstätte in ganz Deutschland.


Der Flughafen Frankfurt am Main (FRAPORT) ist mit mehr als 1.250 Starts und Landungen und rund 150.000 Passagieren täglich der verkehrsstärkste Flughafen in Europa. Im Frachtverkehr liegt er auf Platz 1.

In der weltweiten Platzierung liegt der Frankfurt er Flughafen an 7. Stelle und im Frachtbereich an 9. Stelle.

Das Betriebsgelände des Frankfurter Flughafens beträgt 15,6 Qudratkilometer. Durch die gute Anbindung an S-Bahn, Intercity und an das verkehrträchtigste Autobahnkreuz Europas an der A5, hat der Flughafen eine sehr gute Anbindung in die Rhein-Main-Region.

Der Frankfurter Flughafen hat eine große Bedeutung als Transfer-Flughafen, welches durch die moderne Gepäckförderanlage (Länge ca. 60 Kilometer) ermöglicht wird und somit den reibungslosen Weitertransport der Koffer abfliegender und umsteigender Passagiere gewährleistet.

[bearbeiten] Die Landebahn Nordwest

Simulation der geplanten Landebahn Nordwest. Bildquelle: FNP
Simulation der geplanten Landebahn Nordwest. Bildquelle: FNP

Der Rhein-Main-Airport in soll bis zum Jahr 2011 um eine weitere Landebahn und einen dritten Terminal erweitert werden. Am 8. Mai 2009 wurde nach über 10-jähriger Planung offiziell mit dem Bau der Landebahn Nordwest begonnen. Wie schon der Bau der Startbahn West Anfang der 80er Jahre des 20. Jahrhunderts stößt auch die geplante Landebahn Nordwest auf zum Teil heftigen Widerstand von Umweltschützern und Bewohnern der umliegenden Gemeinden.

[bearbeiten] Lage

Kartenansicht

[bearbeiten] Weblinks

Frankfurter Airport

Nachrichten rund um den Flughafen bei Rhein-Main.Net

Neue Informationen hinzufügen: Klicken Sie hier!
Link zu dieser Seite setzen: Klicken Sie hier!
Partner von Rhein-Main-Wiki:
  • Frankfurter Neue Presse
  • Rhein-Main.Net
  • Societätsverlag