Texte vorlesen

Aus Rhein-Main-Wiki - Das Online-Lexikon für Rhein-Main

Wechseln zu: Navigation, Suche
Voice Reader Web
Voice Reader Web

Mit einer neuen Funktion können Texte aus dem Rhein-Main-Wiki jetzt auch gehört werden.

Auf jeder Seite findet sich ein Link mit dem Text "Vorlesen" und einem kleinen Lautsprecher-Symbol. Wird dieser Link angeklickt, öffnet sich ein Popup-Fenster. Nach wenigen Sekunden wird über dieses Fenster der Player gestartet.

Voraussetzung ist, dass der Computer des Nutzers über eine aktivierte Soundkarte verfügt und das Fenster des Players nicht durch einen Popup-Blocker unterdrückt wird.

Inhaltsverzeichnis

[bearbeiten] Download

Neben dem Anhören über den Webbrowser bietet Ihnen dieses Fensterchen über einen eigenen Link auch an, das Gehörte direkt als MP3-Datei zu speichern. So können Sie längere Texte z.B. auch auf Ihren MP3-Player überspielen und unetrwegs hören.


[bearbeiten] Die Technik

Die Texte werden bei dieser neuen Funktion nicht durch einen echten Sprecher vorgelesen. Vielmehr erzeugt ein TTS-Programm (text-to-speech = Text zu Sprache) im Hintergrund auf den Texten der Seiten automatisch die Wiedergabe. So werden alle Aktualisierungen auf den Seiten automatisch berücksichtigt.

Diese Technik ist derzeit noch in der Entwicklung und wird sich zukünftig weiter vergessern, um zum einen den Sprachfluss zu optimieren, zum anderen aber auch die Aussprache von Fremdworten zu verbessern, die nicht der deutschen Lautbildung folgen.


[bearbeiten] Der Anbieter

Auf unseren Seiten kommt der Voice Reader Web zum Einsatz, ein Produkt der Firma Linguatec. Dieses Programm, das auch für den hausgebrauch erhältlich ist, liest die Inhalte unserer Webseite aus und wandelt diese in ein Audio-Format um, sobald Sie die Vorlesen-Funktion auf unseren Seiten nutzen.


[bearbeiten] Weblinks

Neue Informationen hinzufügen: Klicken Sie hier!
Link zu dieser Seite setzen: Klicken Sie hier!
Partner von Rhein-Main-Wiki:
  • Frankfurter Neue Presse
  • Rhein-Main.Net
  • Societätsverlag